Funktionen ZUFALLSBEREICH und ZUFALLSZAHL

Artikelübersicht


Beschreibung ZUFALLSBEREICH

Gibt eine ganze Zufallszahl aus dem festgelegten Bereich zurück. Bei jeder Neuberechnung des jeweiligen Arbeitsblatts wird eine neue ganze Zufallszahl ausgegeben.

Syntax

=ZUFALLSBEREICH(Untere_Zahl;Obere_Zahl)

Die Syntax der Funktion ZUFALLSBEREICH weist die folgenden Argumente auf:

  • Untere_Zahl: Erforderlich. Die kleinste ganze Zahl, die ZUFALLSBEREICH als Ergebnis zurückgeben kann.

  • Obere_Zahl: Erforderlich. Die grösste ganze Zahl, die ZUFALLSBEREICH als Ergebnis zurückgeben kann.

Beispiel
Kopieren Sie die Beispieldaten in der folgenden Tabelle, und fügen Sie sie in Zelle A1 eines neuen Excel-Arbeitsblatts ein. Um die Ergebnisse der Formeln anzuzeigen, markieren Sie sie, drücken Sie F2 und dann die EINGABETASTE. Im Bedarfsfall können Sie die Breite der Spalten anpassen, damit alle Daten angezeigt werden.

Formel Beschreibung Ergebnis
=ZUFALLSBEREICH(1;100) (Variierende) Zufallszahl zwischen 1 und 100 Variierend
=ZUFALLSBEREICH(-1;1) (Variierende) Zufallszahl zwischen -1 und 1 Variierend
Hinweis: Wenn ein Arbeitsblatt neu berechnet wird, weil eine Formel oder Daten in eine andere Zelle eingegeben wurden oder weil es manuell neu berechnet wird (nach Drücken von F9), wird für jede Formel, in der die Funktion ZUFALLSBEREICH verwendet wird, eine neue Zufallszahl generiert.

Beschreibung ZUFALLSZAHL

ZUFALLSZAHL Gibt eine gleichmässig verteilte reelle Zufallszahl grösser oder gleich 0 und kleiner als 1 zurück. Bei jeder Neuberechnung des jeweiligen Arbeitsblatts wird eine neue Zufallszahl zurückgegeben.

Syntax

=ZUFALLSZAHL()

Die Syntax der Funktion ZUFALLSZAHL enthält keine Argumente.

Hinweise: Mit der folgenden Anweisung können Sie eine reelle Zufallszahl generieren, die zwischen a und b liegt:
=ZUFALLSZAHL()*(b-a)+a

Kopieren Sie die Beispieldaten in der folgenden Tabelle aus, und fügen Sie ihn in Zelle A1 ein neues Excel-Arbeitsblatt. Für Formeln zum Anzeigen der Ergebnisse, wählen Sie sie aus, drücken Sie F2, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Falls erforderlich, können Sie die Breite, um die Daten finden Sie unter anpassen.

Formel Beschreibung Ergebnis
=ZUFALLSZAHL() Eine Zufallszahl grösser oder gleich 0 und kleiner als 1 Variierend
=ZUFALLSZAHL()*100 Eine Zufallszahl grösser oder gleich 0 und kleiner als 100 variierend
=GANZZAHL(ZUFALLSZAHL()*100) Eine ganze Zufallszahl grösser oder gleich 0 und kleiner als 100 variierend
Hinweis: Wenn ein Arbeitsblatt neu berechnet wird, weil eine Formel oder Daten in eine andere Zelle eingegeben wurden oder weil es manuell neu berechnet wird (nach Drücken von F9), wird für jede Formel, in der die Funktion ZUFALLSZAHL verwendet wird, eine neue Zufallszahl generiert.