Funktion ANZAHL und ANZAHL2

Die Funktion ANZAHL zählt die Zellen, die Zahlen enthalten, sowie Zahlen innerhalb der Liste mit Argumenten. Mit der Funktion ANZAHL2 wird ermittelt, wie viele Zellen in einem Bereich nicht leer sind.



Ressourcen

Lade folgende Datei herunter, damit du die Beispiele ausprobieren kannst: Beispieldatei


Definition ANZAHL

Syntax: Anzahl(Wert1;[Wert2];…)

Die Funktion ANZAHL zählt die Zellen, die Zahlen enthalten, sowie Zahlen innerhalb der Liste mit Argumenten

Englischer Funktionsname: COUNT()

Argumente

  • Wert1 (erforderlich) Das erste Element, der Zellbezug oder der Bereich, in dem Zahlen ermittelt werden sollen.
  • Wert2 (optional) Bis zu 255 zusätzliche Argumente, die die Werte angeben, die Sie in die Zählung einbeziehen möchten.

Anmerkung zur Funktion

  • Als Fehlerwerte oder Text angegebene Argumente, die nicht in Zahlen umgewandelt werden können, werden nicht berücksichtigt.
  • Wenn Sie Wahrheitswerte, Text oder Fehlerwerte mit einbeziehen möchten, verwenden Sie die Funktion ANZAHL2.
  • Wenn nur Zahlen einbezogen werden sollen, die bestimmte Kriterien erfüllen, verwenden Sie die Funktion ZÄHLENWENN oder die Funktion ZÄHLENWENNS.

Definition ANZAHL2

Syntax: Anzahl2(Wert1;[Wert2];…)

Mit der Funktion ANZAHL2 wird ermittelt, wie viele Zellen in einem Bereich nicht leer sind.

Englischer Funktionsname: COUNT2()

Argumente

  • Wert1 (erforderlich) Das erste Argument, das die Werte angibt, die Sie in die Zählung einbeziehen möchten.
  • Wert2 (optional) Bis zu 255 zusätzliche Argumente, die die Werte angeben, die Sie in die Zählung einbeziehen möchten.

Anmerkung zur Funktion

  • Mit der Funktion ANZAHL2 werden Zellen ermittelt, die beliebige Arten von Informationen enthalten, einschliesslich Fehlerwerte und leerer Text (""). Wenn der Bereich unter anderem eine Formel enthält, die eine leere Zeichenfolge zurückgibt, wird mit der Funktion ANZAHL2 dieser Wert berücksichtigt. Leere Zellen werden von der Funktion ANZAHL2 nicht berücksichtigt.
  • Wenn Sie Wahrheitswerte, Text oder Fehlerwerte von der Zählung ausnehmen möchten (wenn Sie also nur Zellen ermitteln möchten, die Zahlen enthalten), verwenden Sie die Funktion ANZAHL.
  • Wenn nur Zellen einbezogen werden sollen, die bestimmte Kriterien erfüllen, verwenden Sie die Funktion ZÄHLENWENN oder die Funktion ZÄHLENWENNS.

Beispiel zur Funktion

Laden Sie die Beispieldatei herunter, um das unten gezeigte Beispiel üben zu können.

Im Beispiel unten werden die Gesamtanzahl der Prüfungen ermittelt und wie viele Prüfungen absolviert wurden.

Die Funktion ANZAHL UND ANZAHL2 in ihrer Anwendung

© Thinkabit

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website und verarbeiten personenbezogene Daten über dich, wie deine IP-Adresse. Wir teilen diese Daten auch mit Dritten. Mit dem Benützen dieser Website, gibts du die Einwilligung.